Briefkopf

Förderprogramme

Anlagen, die besonders energieeffizient sind oder erneuerbare Energien nutzen, kosten oft mehr als konventionelle Systeme. Deshalb unterstützen sie der Bund, viele Kantone und Gemeinden sowie mehrere Energieversorgungsunternehmen mit Förderbeiträgen.

 

Im Bereich Gebäudetechnik sind – je nach Wohnort – Förderbeiträge erhältlich für

  • Erdgasheizungen
  • Holzheizungen
  • Wärmenetze mit erneuerbaren Energien
  • Wärmepumpen
  • Ersatz von Elektroheizungen
  • Sonnenkollektoren
  • Photovoltaikanlagen
  • Effiziente Leuchten
  • Sparsame Haushaltgeräte

 

Von welchen Förderbeiträgen Sie profitieren können, sehen Sie unter www.energiefranken.ch.

 

Unsere Fachleute beraten Sie gerne dabei, wie Sie Förderbeiträge nutzen können, und berechnen die Beitragshöhe für Ihre geplante Anlage. 

Brieffuss